pädagogische leitlinie

Jedes Kind ist wertvoll, einzigartig und von Geburt an mit allen Kompetenzen und Fähigkeiten ausgestattet, die Welt zu entdecken und zu erforschen. Aktiv gestalten Kinder so ihren eigenen Anteil an ihrer Entwicklung und Bildung. Wir wollen sie dabei begleiten und Rahmenbedingungen schaffen, die einen ganzheitlichen Erziehungs- und Bildungsansatz im Sinne des Berliner Bildungsprogramms ermöglichen.

Unsere Kindertagesstätten möchten durch gezielte Spielangebote und Materialien die sprachliche Entwicklung der Kinder fördern und unterstützen. Dabei legen wir großen Wert auf eine individuelle Herangehensweise, die die unterschiedlichen sprachlichen Ausgangssituationen sowie die persönliche Entwicklung mit in Betracht zieht. 

Durch den bilingualen Ansatz durchdringen die Themen Sprachförderung und Interkulturalität den gesamten Kindergartenalltag und sind nicht losgelöst von unseren weiteren pädagogischen Schwerpunkten zu betrachten. Die von uns gewählten Schwerpunkte – Körper, Bewegung und Gesundheit; Unser Kunstatelier; Musik und Rhythmik; Experimentieren und Entdecken; Natur und Umwelt – sollen die Basiskompetenzen der Kinder stärken und Ihnen helfen sich zu glücklichen und gesunden Menschen zu entwickeln.

Förderung der Basiskompetenzen der Kinder

Als Basiskompetenzen werden grundlegende Fertigkeiten und Persönlichkeitscharakteristika bezeichnet, die das Kind befähigen, mit anderen Kindern und Erwachsenen zu interagieren und sich mit den Gegebenheiten seiner dinglichen Umwelt auseinanderzusetzen. Der Mensch hat psychologische Grundbedürfnisse unter denen drei besonders wesentlich sind, nämlich das Bedürfnis nach sozialer Eingebunden-Sein, nach dem Erleben von Autonomie und Kompetenz. Die Befriedigung dieser grundlegenden Bedürfnisse ist für die Entwicklung und das Wohlbefinden der Kinder von entscheidender Wichtigkeit.

Körper, Bewegung & Gesundheit

Kinder haben ein Bedürfnis sich auf vielfältige Weise zu bewegen. Bewegung zählt zu ihren grundlegenden Betätigungs- und Ausdrucksformen. Sie haben einen natürlichen Drang und eine Freude daran, sich zu bewegen. Für Kinder ist Bewegung ein wichtiges Mittel, Wissen über ihre Umwelt zu erwerben, sie lernen sich einzuschätzen und gewinnen Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

Kunst

Erste künstlerische und ästhetisch-sinnliche Erfahrungen führen vom Greifen zum Begreifen. Dinge werden in die Hand genommen, erfühlt und in ihren Eigenschaften untersucht. Farben und Formen werden wahrgenommen, verarbeitet und emotional besetzt.

Musik & Rythmik

Alle Kinder sind musikalisch und begegnen der Welt der Musik mit Neugier und Faszination. Sie haben Freude daran, den Geräuschen, Tönen und Klängen in ihrer Umgebung zu lauschen, diese selbst zu produzieren sowie die Klangeigenschaften von verschiedenen Materialien aktiv zu erforschen.

Experimentieren & entdecken

Kinder sind von Natur aus neugierig und wollen ihre Umwelt entdecken und verstehen. Wir möchten sie auf diesem Weg begleiten, ihnen den Raum dafür geben und einigen der „Warum-Fragen“ der Kinder selbst auf den Grund gehen.

Natur & Umwelt

Unser Ideal ist es, die Kinder für die sie umgebene Umwelt zu sensibilisieren. Wir möchten, dass sie lernen die Natur und unsere Erde zu lieben und zu respektieren und ein ökologisches Bewusstsein zu entwickeln. 

Kommunikation & Bildungspartnerschaft

Die ErzieherInnen sprechen konstant in ihrer Muttersprache mit den Kindern, haben aber auch Kenntnisse der jeweiligen Partnersprache, damit sie Kinder und Eltern, so wie sich selbst untereinander, gut verstehen können.

Besonders wichtig ist uns eine gute Bildungspartnerschaft mit Ihnen, den Eltern. Sie sind die ersten und wichtigsten Bindungspersonen und daher unsere unerlässlichen Partner bei der Erziehung und Bildung Ihres Kindes in unseren Kitas.
© 2021 El mundo de los Niños eV. & gGmbH
5 Kitas gefördert von der Berliner 
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
Menu
chevron-right